Lluis Coloma, Barcelona, Boogie Piano

Lluís ist der Botschafter des Blues & Boogie Woogie in Spanien. Man kennt ihn aber auch in ganz Europa und Asien als virtuosen Pianisten. Seine Musik ist einzigartig, mit einer besonderen persönlichen Note, die ihn zu einem außergewöhnlichen Pianisten und Komponisten macht und Blues und Jazz mit seinen katalanischen und spanischen musikalischen Einflüssen kombiniert.

Lluís Coloma wurde 1973 in Barcelona geboren und ist einer der aktivsten und anerkanntesten aktuellen Bluespianisten der europäischen Szene im Genre Blues und Boogie Woogie. Von jungen Jahren an von den Platten von Jerry Lee Lewis, Roosevelt Sykes und Alan Price beeinflusst, wandte sich Lluís allmählich vom klassischen Klavierstudium ab, um sich auf autodidaktische Weise ausschließlich dem Rock & Roll zu widmen. Sehr bald zeigt er die überraschende Fähigkeit für Blues und Boogie Woogie, die ihn zu einem der bekanntesten Bluespianisten in Europa gemacht hat.

Lluís wurde mit den Preisen „Music de l’any 2003“ und „BluesCat Artist 2006“ ausgezeichnet und ist regelmäßiger Gast bei Blues & Boogie Woogie-Festivals in ganz Europa, wo er sich in seinen Kompositionen und Performances als tugendhafter und origineller Musiker auszeichnet. Als internationaler Pianist wurde Lluís zu zahlreichen Festivals auf der ganzen Welt eingeladen, wo seine Auftritte von einem stehenden Publikum mit Standing Ovations begrüßt werden. Als Komponist und Autor teilt Lluís seine Musik in ganz Spanien mit Festivals und Veranstaltungsorten, die so bekannt und emblematisch sind wie das Café Central in Madrid, das Jamboree in Barcelona, ​​das San Javier Jazz Festival, das Barcelona Jazz Festival, das ViJazz Penedès Festival von Cerdanyola Blues, Madrid Jazz Festival, unter anderem und in europäischen und asiatischen Ländern wie Frankreich, Großbritannien, Deutschland, Italien, der Schweiz, Serbien,

Von Anfang an hat dieser berühmte aktuelle Pianist, der für seine innovative Vision und überraschende Energie geschätzt wird, seine Karriere als Musikkomponist mit einer persönlichen Note in der Interpretation dieser Stile entwickelt, die sich in der Schaffung seiner eigenen Klavierkompositionen zeigt ihre Scheiben. Im Trio-Format, Klavier-Solo, mit seinem Septett oder Duett mit großartigen Boogie Woogie & Blues-Pianisten wie Carl Sonny Leyland, Barrelhouse Chuck, Mitch Woods, Bob Seeley, Mark „Mr B“ Braun, Frank Muschalle … mit denen er kürzlich zusammengearbeitet hat Er ist der großartige Saxophonist von Boston Blues & Rhythm & Blues, Sax Gordon, mit einem der besten Saxophonisten der heutigen Szene und der Boogie Woogie-Legende Bob Seeley.

Neben seiner Tätigkeit als Jazzmusiker widmet sich Lluís ganz der Verbreitung von Blues und Boogie Woogie in Spanien, gibt Meisterkurse und organisiert verschiedene Veranstaltungen zum Thema Klavier, darunter die jährlichen internationalen Treffen Campi Qui Boogie! www.boogiewoogie.es und Blues & Boogie Reunion in Terrassa www.BluesBoogieSpain.com sowie die Boogie Woogie Nits von Sabadell und Llinars del Vallès. Künstlerischer Leiter des Barcelona Blues Festival (2003-2011) und seit 2006 an der jährlichen Organisation des Boogie Woogie Jubilee beteiligt, wo er die Bühne mit berühmten Pianisten wie Rob Rio, Ben Waters, Steve Big Man Clayton und Jean geteilt hat. Pierre Bertrand, Christian Willisohn, Christoph Steinbach …

Während seiner Karriere als professioneller Musiker hatte er auch die Gelegenheit, mit berühmten Bluesmusikern wie Axel Zwingenberger, Erwin Helfer, Mike Sanchez, Jean-Jacques Milteau, Sax Gordon, Kenny „Blues Boss“ Wayne, James Harman und Corey Harris zu spielen , Phil Upchurch, Manu Dibango, Sharon Jones, Loti Lewis und Joja Wendt.

Website: www.lluiscoloma.com

Lluis Coloma Live Konzerte

Bayoogie Newsletter bestellen

TRAG DICH EIN UND ERHALTE DIE NEUESTEN PIANO BOOGIE WOOGIE TIPPS & INFOS UNREGELMÄSSIG
IN REGELMÄSSIGEN ABSTÄNDEN. KOSTENFREI.
D A T E N S C H U T Z E R K L Ä R U N G

Next Post

Jerry Lee Lewis - Rock`n Roll Piano

Mi Mrz 10 , 2021
Er ist bis heute eine Legende: Jerry Lee Lewis, geboren am 29. September 1935. Lewis ist vor allem für sein aggressives Klavierspiel und seine legendäre Bühnenpräsenz bekannt. In den 1950er-Jahren hatte er mit Whole Lotta Shakin’ Goin’ On, Great Balls of Fire und Breathless einige bedeutendere Hits im Rock-’n’-Roll-Genre. Nach einem Skandal gegen Ende des […]