„Shake it to a jelly“ – Scarlett Andrews

Der elegante Vaudeville Blues, da fühlt sich die Sängerin Scarlett Andrews zu Hause. Anfang des 20. Jahrhunderts waren elegante Damen, meist begleitete von einem Pianisten, fester Bestandteil von umherreisenden Variety-Shows. Auch Gaukler, Comediens und Akrobaten traten in diesen Shows auf. Man nannte sie „Vaudeville“, was so viel bedeutet wie „unterhaltende Stadt“.

In diesem Video besingt Scarlett Andrews ein typisches Phänoment des Vaudeville Blues: Die Texte sind eindeutig zweideutig. Und trotzdem noch anständig genug, um öffentlich aufgeführt zu werden. Komponiert hat diesen Song die Sängerin Sippie Wallace.

Mehr Videos von Scarlett Andrews (Backstage Videos, Konzertvideos in voller Länge) im Bayoogie-Club Streaming>>


 

Bayoogie Newsletter bestellen

TRAG DICH EIN UND ERHALTE DIE NEUESTEN PIANO BOOGIE WOOGIE TIPPS & INFOS UNREGELMÄSSIG
IN REGELMÄSSIGEN ABSTÄNDEN. KOSTENFREI.
D A T E N S C H U T Z E R K L Ä R U N G

Next Post

Tutorial: Eb Boogie Woogie Exercises

So Mrz 14 , 2021
Ethan Leinwand aus St. Louis, Missouri, hat auf seinem Youtube Channel ein breites Angebot an Videos. Interessant sind auch seine kurzen Lernvideos. Hier gibt er Einblick in Details des Barrelhouse-, und Boogie Woogie Pianos. In diesem Video zeigt er, wie manche Übungen in der Tonart Es-Dur gespielt werden können. Eine […]