Lluis Coloma: „Wir werden unseren Rhythmus auf den Groove von Covid einstellen müssen“

Translate in your language: Simply right mouse click and choose „Translation“.

Bayoogie-Interview: Lluis Coloma, Barcelona, Katalonien

Bayoogie:
Lluis, wie geht es Dir?

LluisColoma:
In diesen für uns Künstler wirklich verrückten und ungewöhnlichen Tagen versuche ich mich auf die positiven Dinge des Lebens zu konzentrieren. Ich spiele viel Klavier zu Hause. Übe viel. Und schreibe neue Songs. Mit meiner Familie verbringe ich auch mehr Zeit. Das Reisen zu den Konzerten in alle Welt vermisse ich sehr und hoffe, dass sich die Situation bald ändert. Es sieht so aus, als wenn es länger dauert als wir alle befürchtet hatten.

Bayoogie:
Wie sieht die Covid-Situation in Katalonien aus?

LluisColoma:
Wahrscheinlich die gleiche wie überall in Europa. Konzerte werden, wenn überhaupt, kurzfristig anberaumt. Veranstalter rufen kurzfristig an. Und sagen kurzfristig wieder ab. Langsam wird es wirklich hart, weil die spanische Regierung kein Unterstützungsprogramm für Künstler vorlegt.

Bayoogie:
Bist Du „Online“ aktiv? Wenn ja, wo kann man Dich finden?

LluisColoma:
Ich konzentriere mich sehr auf Online-Unterricht. Das macht Spaß und ist auch für mich eine Herausforderung, weil ich nicht nur spanische Schüler habe, sondern auch ganz viele internationale. Das werde ich auch beibehalten, selbst wenn die Pandemie eines Tages nicht mehr da sein sollte. Wer sich dafür interessiert, der kann mich gerne über meine Homepage kontaktieren: Email Llluiscoloma@lluiscoloma.com

Außerdem gebe ich auch Online-Masterclasses auf einer tollen Plattform: (https://distanciascortas.com/artista/lluis-coloma/)

Bayoogie:
Was glaubst Du, wie es jetzt erstmal weiter geht?

LluisColoma:
So schnell wird Covid nicht weg sein. Wir werden lernen müssen, uns auf Covid einzustellen. Außerdem hoffe ich sehr, dass die Impfung bald dazu beiträgt, Leben zu retten und uns langsam ein Stück Normalität zurück gibt. Ich bin mir sicher, dass wir noch für längere Zeit Masken tragen werden müssen und unseren Rhythmus auf den Groove von Covid einstellen müssen.

Bayoogie:
Lluis, vielen Dank für das Interview.

Bayoogie Newsletter bestellen. Alles zum Datenschutz>>

Bayoogie Newsletter bestellen

TRAG DICH EIN UND ERHALTE DIE NEUESTEN PIANO BOOGIE WOOGIE TIPPS & INFOS UNREGELMÄSSIG
IN REGELMÄSSIGEN ABSTÄNDEN. KOSTENFREI.
D A T E N S C H U T Z E R K L Ä R U N G

Next Post

Forklift Boogie

Di Mrz 30 , 2021
Der Forklift, also der Gabelstapler, ist wendig, schnell und kann große Lasten fast mühelos tragen. Was liegt also näher, als dieser wunderbaren Erfindung, die sovieles erleichtert, einen Song zu widmen. Christian Christl hat das getan. Entstanden ist ein richtig schneller fetziger Boogie Woogie. Mehr Videos von Christian Christl (Lernvideos in […]