„Vintage Blues & Boogie Piano“ ~ CD-Tipp

Dies ist Christian Christl`s erste, reine Solo-CD. Sie stammt aus dem Jahr 2017. Und obwohl er schon Mitte der 1980er Jahre das erste Mal im Studio war, hat es doch so lange gedauert, bis er sich an eine reine Klavier-CD wagte. Sie ist gelungen. Und man findet Boogie-Klassiker wie “Boogie Woogie Dream”, Barrelhouse-Klassiker wie “Ma Grinder”, Blues-Klassiker wie “Nobody knows you when you`re down and out”. Aber auch Eigenkompositionen wie “If you can afford it” im Chicago Piano Stil von Otis Spann oder auch “Breath Taking Boogie Shaking”, ein fetziger Boogie Woogie, den Christian Christl vor Jahren der Sängerin Angela Brown und dem Sänger Albert C. Humphrey gewidmet hatte.

Songlist:

Boogie Woogie Dream
The Dirty Dozen
Barbershop Rag
New Orleans Hop Scop Blues
I`m a hungry man
Breath taking Boogie Shaking
Ma Grinder
Six Wheel Chaser,
Nobody knows you when you`re down and out,
Kokomo Blues
Pinetop`s Stomp
If you can afford it
The Piano Man
Bourbon Street Runner
Mo Cridhe,

Bayoogie Newsletter bestellen

TRAG DICH EIN UND ERHALTE DIE NEUESTEN PIANO BOOGIE WOOGIE TIPPS & INFOS UNREGELMÄSSIG
IN REGELMÄSSIGEN ABSTÄNDEN. KOSTENFREI.
D A T E N S C H U T Z E R K L Ä R U N G

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Next Post

Jörg Hegemann ~ Online Stream

Mo Mai 3 , 2021
Bitte dieses Feld leer lassen Bayoogie Newsletter bestellen TRAG DICH EIN UND ERHALTE DIE NEUESTEN PIANO BOOGIE WOOGIE TIPPS & INFOS UNREGELMÄSSIGIN REGELMÄSSIGEN ABSTÄNDEN. KOSTENFREI.D A T E N S C H U T Z E R K L Ä R U N G Prüfe deinen Posteingang oder Spam-Ordner, um […]