Scarlett Andrews: Vaudeville Blues meets Boogie Woogie ~ CD-Tipp

Im Jahr 2010 hat Scarlett Andrews ihr Debut-Album vorgelegt: „Vaudeville Blues meets Boogie Woogie“. Zu hören sind Klassiker aus dem eleganten Bereich des etwas verruchten Vaudeville Blues. Pianist Christian Christl steuert als Pendent fetziges Boogie Woogie Piano bei.

Scarlett Andrews gilt als eine der wenigen Sängerinnen, die sich voll und ganz dem Blues Stil bekannter Ladies wie z.B. Bessie Smith, Ma Rainey oder auch Sippie Wallace verschrieben hat. Aber sie kopiert nicht. Im Gegenteil. Scarlett bleibt Scarlett. Mit jedem Ton. Mit jedem Wort. Und genau das macht diese CD so wunderbar und anhörenswert.

Die CD gibt es auch hier im Bayoogie-Shop:
https://www.bayoogie.com/shop/vaudeville-blues-meets-boogie-woogie/

Songlist:

  1. Baby wont you please come home
  2. Wild women dont have the Blues
  3. Making Whoophee
  4. Swing me, Baby
  5. Sugar in my bowl
  6. I like the way you kiss me
  7. Handy Man
  8. Rocket Mama
  9. Women be wise
  10. You gotta know how
  11. Que sera, sera
  12. You`d be surprised
  13. Flip, Flop & Fly
  14. Winter Medley:
    Baby it`s cold outside
    Let it snow
    Winter Wonderland
  15. In the morning

Infos:

Die Aufnahmen entstanden am 31.10.2010 im Klavierhaus Faust in Wuppertal.
Aufnahme, Mix & Master: Thomas Müskens, TAM-Studio Wuppertal

Scarlett Andrews, Vocal
Christian Christl, Piano & Vocal

Erschienen auf Knödl-Records, KNO 00130

Bayoogie Newsletter bestellen

TRAG DICH EIN UND ERHALTE DIE NEUESTEN PIANO BOOGIE WOOGIE TIPPS & INFOS UNREGELMÄSSIG
IN REGELMÄSSIGEN ABSTÄNDEN. KOSTENFREI.
D A T E N S C H U T Z E R K L Ä R U N G

Next Post

"Christian Christl Show" ~ neue Folge am 02.12.21

Di Nov 30 , 2021
Bitte dieses Feld leer lassen Bayoogie Newsletter bestellen TRAG DICH EIN UND ERHALTE DIE NEUESTEN PIANO BOOGIE WOOGIE TIPPS & INFOS UNREGELMÄSSIGIN REGELMÄSSIGEN ABSTÄNDEN. KOSTENFREI.D A T E N S C H U T Z E R K L Ä R U N G Prüfe deinen Posteingang oder Spam-Ordner, um […]